Ihr Forum

Unser in-fo-rum

Unser in-forum 2019: Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4

Unser in-fo-rum 2014: Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4
Unser in-fo-rum 2012: Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4

Unser Archiv 2014-2018: Groß Glienicker Forum

Winfried Sträter als Ortsvorsteher (2015-2019)
Groß Glienicker Leben in den zahlreichen ausführlichen Ortsvorsteherberichten 
Bolzplatzfreude und Sitzungsgrauen – Ein Blick zurück auf vier Ortsvorsteherjahre (Der Potsdamer, 02.05.2019
Rede in der Stadtverordnetenversammlung zum Thema Bus im Norden am 06.03.2019
Es hat sich überhaupt gar nichts geändert, Rede auf der Stadtverordnetenversammlung am 05.12.2018
Potsdam ist keine Insel mehr, Rede auf dem Stadtforum am 11.10.2018
Rede beim Festball 750 Jahre Groß Glienicke 21.01.2017

Gross Glienicke auf neuen Wegen (2003-2014)
2002 wurde das Groß Glienicker Forum gegründet. Damals war die Unzufriedenheit
in unserem noch selbstständigen Dorf groß. Die Ortsentwicklung stagnierte, die politischen
Parteien blockierten sich gegenseitig. mehr...

Auszug aus unserer Satzung
§ 2 Zweck und Ziel des Vereins

  1. Zweck des Vereins ist die überparteiliche, politische Interessenvertretung Groß Glienicker Bürger innerhalb und außerhalb der parlamentarischen Organe der Gemeinde. Ziel hierbei ist es, eine ausgewogene, ehrliche und bürgernahe Kommunalpolitik mitzugestalten. Dies soll durch die Teilnahme mit eigenen Wahlvorschlägen an Wahlen auf Kommunalebene sowie durch aktive politische Willensbildung erreicht werden.
  2. Ziel des Vereins ist es, die bauliche Entwicklung und den Erhalt des Dorfcharakters sowie bestehender ländlicher Strukturen zu fördern und zu sichern.
  3. Schwerpunkte der Arbeit des Vereins sind, eine vernünftige Verkehrspolitik zu erreichen - unter Berücksichtigung
    • der natürlichen Gegebenheiten;
    • der Bedürfnisse der Anwohner;
    • der Weiterentwicklung der öffentlichen Verkehrsmittel;
    • der Verkehrssicherheit von Radfahrern und Fußgängern, insbesondere von Kindern und älteren Mitbürgern.
  4. Ziel ist auch die Förderung einer modernen sozialen Infrastruktur im Ort.
  5. Der Verein fördert das faire Umgehen mit Minderheiten und von sozial benachteiligten Mitbürgern.

Vollständiger Satzungstext