Bild Das Groß Glienicker Forum 2019
Mitglieder des Forums beim Uferspaziergang 2019: Die gleichnamige Skulpturengruppe lädt ein, auf dem ausgebauten Uferweg spazieren zu gehen.

Ortsbeiratswahl:
Groß Glienicker Forum tritt wieder an –
mit der größten Kandidatenliste seit 2003

Das Groß Glienicker Forum tritt 2019 wieder zur Ortsbeiratswahl an. Mit zwölf Kandidatinnen und Kandidaten (4 Frauen, 8 Männer) ist es die größte Liste seit der ersten Ortsbeiratswahl 2003. An der Spitze steht das Duo, das auch im Ortsbeirat an der Spitze steht: Ortsvorsteher Winfried Sträter und Stellvertreterin Birgit Malik.

Das Forum hat zurzeit 3 Sitze im Ortsbeirat, zwei davon sind Frauen – neben Birgit Malik die Ärztin Dr. Hildegard Schmitt. Wichtigste Ziele sind für das Forum die Durchsetzung des freien Uferwegs am Groß Glienicker See und eine vorausschauende Verkehrspolitik, damit der Bau der Krampnitzsiedlung nicht zu einem Verkehrschaos führt. Dazu gehört eine entschlossene Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs. Die Brechung der Buslinie 638 am Campus Jungfernsee mit all ihren Folgeproblemen war ein Schritt in die falsche Richtung, weil dadurch der ÖPNV unattraktiver gemacht worden ist.

Wir haben inzwischen viele Erfahrungen gesammelt, um in der Stadt Einfluss auszuüben, obwohl die formalen Möglichkeiten des Ortsbeirates sehr begrenzt sind. Daher ist uns klar: Veränderungen sind selten von heute auf morgen zu erreichen, sie benötigen beharrliche Arbeit. Die wollen wir auch weiter leisten.

Daher ist das Forum-Motto für die kommenden Jahre: konkret und beharrlich.

Ihr Forum